Verbraucherlaune in Eurozone im März leicht verbessert

Brüssel - Die Kauflaune der Verbraucher im Euroraum hat sich im März etwas stärker aufgehellt als erwartet. Das Barometer für die Stimmung der Konsumenten kletterte auf minus 3,0 Zähler von minus 6,7 Punkten im Februar, wie die EU-Kommission am Montag mitteilte. Von Reuters befragte Analysten hatten nur mit einem Anstieg auf minus 5,95 Punkte gerechnet.

Die Erholung der Konjunktur im Währungsraum hat sich Ende 2014 zwar etwas beschleunigt, aber die Arbeitslosigkeit ist nach wie vor hoch. Allerdings sorgt der niedrige Ölpreis für eine stärkere Kaufkraft der Verbraucher.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte