US-Sanktionen gegen Russland lasten auf dem Rubel

Frankfurt (APA/Reuters) - Neue US-Sanktionen für Russland belasten die russische Währung. Der Dollar verteuerte sich am Montag um ein halbes Prozent auf 62,29 Rubel. Der Euro zog ebenfalls um 0,5 Prozent auf 76,76 Rubel an.

"Diese Sanktionen strahlen weit über die eigentlich sanktionierten Unternehmen hinaus aus und belasten auch Russlands Währung", sagte Commerzbank-Analyst Ulrich Leuchtmann. Ein weiterer Anstieg des Dollar auf 70 Rubel sei nicht auszuschließen.

Die amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley hatte neue US-Sanktionen gegen Russland wegen dessen Unterstützung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad angekündigt. Dabei sollten Firmen bestraft werden, die Ausrüstung an Assad verkauften und mit Chemiewaffen zu tun hätten.

Hannover/Sandton (APA/dpa) - Die Nummer zwei im weltweiten Möbelhandel hinter Ikea lädt zur Hauptversammlung. Was bei anderen Unternehmen Routine ist, droht bei Steinhoff, der deutsch-südafrikanischen Muttergesellschaft der österreichischen Möbelhäuser kika/Leiner, zum turbulenten Happening zu werden. Der in einen Bilanzskandal verwickelte Konzern steckt seit Ende 2017 in einer schweren Krise.
 

Newsticker

kika/Leiner-Mutter Steinhoff steckt in schwerer Krise

Tokio (APA/Reuters) - Der Anstieg der japanischen Verbraucherpreise hat sich im März verlangsamt und liegt weiter deutlich niedriger als von der Notenbank angestrebt. Unter Ausschluss der schwankungsanfälligen Nahrungsmittelpreise lag die Inflationsrate bei 0,9 Prozent, wie aus am Freitag veröffentlichten Regierungsdaten hervorging.
 

Newsticker

Japanische Inflation im März verlangsamt

Essen (APA/Reuters) - Der RWE-Konzern verhandelt nach eigener Auskunft nicht über einen Kauf von Kraftwerken des Essener Energieunternehmens Steag. "Wir führen keine Gespräche mit der Steag über deren Kraftwerke", sagte eine RWE-Sprecherin und bestätigte damit einen Vorabbericht der Zeitung "Rheinische Post" (Freitagausgabe).
 

Newsticker

RWE: Keine Gespräche über Kauf von Steag-Kraftwerken