US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe überraschend stark gestiegen

Washington (APA/dpa-AFX) - In den USA ist die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche überraschend stark gestiegen. Sie legten um 9.000 auf 227.000 zu, wie das Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte. Volkswirte hatten mit 220.000 Anträgen gerechnet.

Im aussagekräftigeren Vierwochenschnitt stieg die Zahl der Erstanträge um 1.000 auf 222.000. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gelten unter Ökonomen als Indikator für die kurzfristige Entwicklung am Arbeitsmarkt.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …