US-Banken vergrößern Abstand zur Konkurrenz in Europa

Frankfurt (APA/dpa) - Die US-Konkurrenz läuft Europas Banken immer weiter davon. Zwar konnten Europas Großbanken im ersten Halbjahr ihre Gewinne im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigern. Jenseits des Atlantiks stiegen die Überschüsse aber erneut deutlich kräftiger, wie eine am Dienstag veröffentlichte Auswertung des Beratungsunternehmens EY ergab.

Demnach verdienten die zehn nach Bilanzsumme größten Geldinstitute in Europa in den ersten sechs Monaten 2018 unter dem Strich zusammen 26,3 Mrd. Euro und damit neun Prozent mehr als vor Jahresfrist. Die zehn größten US-Banken kamen auf umgerechnet rund 69,1 Mrd. Euro - ein Plus von gut 19 Prozent. Und der Abstand scheine sich zu vergrößern, analysieren die EY-Experten.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …