UNIQA-Chef Brandstetter wird Präsident von Insurance Europe

Wien (APA) - Andreas Brandstetter, CEO der UNIQA Versicherung, ist für die kommenden drei Jahre zum Präsidenten des Interessensverbands der Europäischen Versicherungsverbände, Insurance Europe, gewählt worden.

Hauptthemen seien neben der Überarbeitung der EU-Regeln für Versicherer (Solvency II) und Anpassungen bei regulatorischen Vorschriften insbesondere die europaweite Unterversicherung bei Naturkatastrophen, Pensionsvorsorge sowie Cyberrisiken sowie der Umgang mit Kundendaten in digitalen Zeiten, wird Brandstetter in einer UNIQA-Aussendung zitiert. Große Zukunftsthemen seien darüber hinaus Big Data und Künstliche Intelligenz.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …