UniCredit plant neue Filiale in Abu Dhabi

Trotz der Ungewissheit um ihren neuen CEO treibt die italienische Bank-Austria-Mutter UniCredit ihr internationales Wachstum voran. Sie hat das Prozedere zur Eröffnung einer Filiale in Abu Dhabi in die Wege geleitet, wo die Bank bereits mit einem Vertretungsbüro vertreten ist. Die Filiale soll starten, sobald UniCredit alle Genehmigungen von den Behörden erhalten hat, berichtete die Bank.

"Hunderte europäische Unternehmen, die zu unseren Kunden zählen, sind im Golf-Raum aktiv", kommentierte Investmentbank-Chef Gianni Franco Papa. Die neue Filiale soll als Hub für den Nahost und für Afrika dienen. Erst vor einem Monat hatte der noch amtierende CEO Federico Ghizzoni eine UniCredit-Filiale in Madrid eingeweiht.

UniCredit ist mit Filialen und Büros in 21 Städten und 19 Ländern auf vier Kontinenten aktiv. Zuletzt war eine Filiale in Genf eröffnet worden. Zusätzlich wurden die Filialen in London, New York, Sao Paolo, Shanghai und Hongkong gestärkt.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …