Umfrage: Gutes Arbeitsklima bei Jobsuche wichtiger als Gehalt

Für Österreichs Arbeitnehmer ist bei der Jobsuche ein gutes Arbeitsklima wichtiger als die Höhe des Gehalts. Dies geht aus einer Umfrage im Auftrag von Xing hervor. Demnach legen 74 Prozent bei einem neuen Job sehr viel Wert auf eine positive Arbeitsatmosphäre. Hingegen sei nur für 38 Prozent das Gehalt "sehr wichtig".

Differenziert nach Geschlechtern ist für 85 Prozent der Frauen eine gute Arbeitsatmosphäre sehr wichtig. Von den befragten Männern sind es mit 65 Prozent noch immer knapp zwei Drittel, die ein gutes Auskommen mit Kollegen und Vorgesetzten am Arbeitsplatz sehr schätzen.

Auch das Verhalten des Vorgesetzten (53 Prozent) und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf (53 Prozent) liegen in ihrer Wichtigkeit deutlich vor dem Einkommen.

Die Studie wurde vom Business-Online-Netzwerk Xing beauftragt und von Marketagent.com für Österreich umgesetzt. Im Rahmen der Befragung wurden zwischen 23. Dezember 2014 und 6. Jänner 2015 insgesamt 509 Erwerbstätige zwischen 18 und 65 Jahren befragt, heißt es in einer Aussendung.

Mag. Hermann Gabriel begehrt folgende nachträgliche Mitteilung:
 

Newsticker

Mag. Hermann Gabriel begehrt folgende nachträgliche Mitteilung

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte