Umbau zahlt sich aus: Britische Co-op Gruppe schreibt Gewinn

Der Konzernumbau bei der britischen Co-op Gruppe trägt erste Früchte. Vor Steuern sei im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Gewinn von 124 Mio. Pfund (170,7 Mio. Euro) verzeichnet worden, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Co-op ist in vielen Geschäftsbereichen tätig - von Supermärkten über Banken bis zum Beerdigungsinstitut. Im Vorjahr sei noch ein Verlust von 255 Mio. Pfund angefallen.

2013 stand die Co-op Gruppe auch kurz vor dem Aus. Eine milliardenschwere Kapitallücke bei der Co-op Bank und massive Managementprobleme erforderten umfangreiche Rettungsmaßnahmen, die erst Ende 2017 beendet sein werden. Die Nettoschulden fielen unterdessen von 1,4 Mrd. auf 808 Mio. Pfund. Zuletzt hatte die Co-op Gruppe unter anderem ihr Pharmageschäft verkauft und sich von Immobilien sowie Bauernhöfen getrennt. Um nachhaltig zu wachsen, seien jedoch Investitionen nötig, sagte Co-op-Chef Richard Pennycook.

Brüssel (APA/AFP) - Nach einem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Belgien stellt die Region Wallonie eine Million Euro zur Bekämpfung der Seuche bereit. Das Geld sei für "technische und logistische Maßnahmen" vorgesehen, teilte das Ministerium mit. In der Provinz Luxemburg im Südosten Belgiens wurde ein 63.000 Hektar großes Waldgebiet gesperrt. Vorbereitet werde zudem eine Anzeige gegen unbekannt.
 

Newsticker

Region Wallonie kämpft mit einer Million Euro gegen Schweinepest

Menlo Park (APA/dpa) - Die US-Bürgerrechtsorganisation ACLU hat bei der Gleichstellungsbehörde eine Beschwerde gegen Facebook im Zusammenhang mit Diskriminierung bei Stellenanzeigen eingereicht. Es geht um gezielte Angebote je nach Geschlecht.
 

Newsticker

Bürgerrechtler: Facebook-Stellenanzeigen ermöglichen Diskriminierung

Istanbul/Ankara (APA/Reuters) - Die Regierung in Ankara senkt die finanziellen Hürden für eine türkische Staatsbürgerschaft, um mehr Geld ins Land zu holen. Um an einen Pass zu kommen, müssen Ausländer künftig weniger Investitionen, Immobilien oder Rücklagen im Land nachweisen als bisher.
 

Newsticker

Türkei lockert finanzielle Bedingungen für Staatsbürgerschaft