Überraschend wenig neue Jobs in den USA - Umfrage

New York - Die US-Wirtschaft hat im Februar weniger Stellen geschaffen als erwartet. 212.000 neue Jobs registrierte der private Arbeitsvermittler ADP in seiner am Mittwoch veröffentlichten monatlichen Umfrage. Dies war der geringste Zuwachs seit Mai 2014. Ökonomen hatten 220.000 neue Stellen erwartet.

Allerdings fiel der Zuwachs im Jänner nach revidierten Angaben mit 250.000 weit größer aus als zunächst mit 213.000 angegeben. Der Arbeitsmarktbericht der Regierung wird am Freitag veröffentlicht. Hier wird ein Plus von 240.000 Jobs erwartet. Das wären 17.000 weniger als zu Jahresbeginn.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte