Turkish Airlines steigerte Gewinn 2015 um 65 Prozent

Rekordgewinn für die türkische Fluggesellschaft Turkish Airlines: Das Unternehmen erwirtschaftete im vergangenen Jahr 2,99 Milliarden türkische Lira (926,27 Mio. Euro) und damit 65 Prozent mehr als 2014, wie Turkish Airlines am Dienstag bekannt gab. Der Umsatz stieg demnach um 19 Prozent auf 28,75 Mrd. Lira. Die Passagierzahlen kletterten um 13,6 Prozent auf 61,2 Millionen.

Turkish Airlines weist bereits seit mehreren Jahren starke Wachstumszahlen aus. Die Fluggesellschaft, die zu 49 Prozent vom türkischen Staat gehalten wird, will den starken arabischen Fluggesellschaften wie Etihad und Qatar Airways Konkurrenz machen. Dabei hilft die geografische Lage der Türkei, die es der Fluggesellschaft ermöglicht, zahlreiche Ziele zu geringen Kosten anzufliegen.

Turkish Airlines fliegt so viele Flughäfen an wie keine andere Fluggesellschaft: Das Unternehmen bedient 284 Flughäfen in 113 Ländern. Die Fluggesellschaft beschäftigt 47.000 Mitarbeiter.

Kommentar

Standpunkte

Helmut A. Gansterer: "Weiß nicht, woher ich komme"

Geld

Ölpreis pendelt an der 50-Dollar-Marke

Wirtschaft

Wifo: Österreichs Wirtschaft wächst überdurchschnittlich schnell