TUI baut eigenes Hotelangebot aus

Hannover (APA/Reuters) - Der Tourismuskonzern TUI setzt in der kommenden Sommersaison mit 15 neuen Hotels rund um das Mittelmeer weiter auf Wachstum. Damit werde das Angebot in Spanien, Griechenland, der Türkei sowie in Italien, Ägypten, Tunesien und Kroatien erweitert, teilte der Konzern am Mittwoch mit.

Derzeit betreibe die TUI Group rund 380 Hotels und Resorts. Einen starken Sommer erwartet TUI Deutschland vor allem für die Türkei, Griechenland und Ägypten. Bei deutschen Urlaubern seien vermehrt reine Erwachsenenhotels gefragt. Die höchsten Zuwächse im laufenden Wintergeschäft verbuche die Gruppe unter anderem in Australien, Neuseeland, den USA sowie in Mexiko.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …