Tschechiens Wirtschaft soll heuer um 3,4 Prozent wachsen

Prag (APA) - Die tschechische Wirtschaft soll heuer um 3,4 Prozent wachsen und 2019 um 2,6 Prozent, schätzt das Finanzministerium in Prag in seiner jüngsten Prognose, die heute (Mittwoch) veröffentlicht wurde. 2017 stieg die Wirtschaftsleistung demnach gegenüber dem Vorjahr um 4,3 Prozent, offizielle Daten hat das Statistikamt aber noch nicht veröffentlicht.

Die gute Konjunktur wirke sich auch positiv auf die öffentlichen Finanzen aus, heißt es aus dem Finanzministerium. 2017 habe man einen Budgetüberschuss in Höhe von 1,1 Prozent des BIP erzielt, heuer werde der Überschuss voraussichtlich auf 1,3 Prozent steigen.

Als mögliche Gefahr für die heimische Wirtschaft sieht das Finanzministerium den andauernden Mangel an qualifizierten Arbeitskräften. Auch eine mögliche Abkühlung der chinesischen Wirtschaft und Zuspitzung der Probleme des italienischen Bankensektors würden als Risiko betrachtet, heißt es in der Prognose.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …