Trump bekräftigte Vorwurf unfairer Behandlung der USA

Danang (APA/Reuters) - US-Präsident Donald Trump hat vor dem Wirtschaftsgipfel der Asien-Pazifik-Staaten seinen Vorwurf bekräftigt, die USA würden von anderen Ländern beim gegenseitigen Handel unfair behandelt. Zugleich sicherte er denjenigen Staaten gute Wirtschaftsbeziehungen zu, die zu Geschäftsabschlüssen auf Basis "gegenseitigen Respekts und gegenseitigen Vorteils" bereit seien.

Die USA würden ab sofort auf eine "faire und für alle gleiche" Handelspolitik bestehen, sagte Trump am Freitag in seiner Rede vor dem Gipfeltreffen der Anrainerstaaten des Asien-Pazifikraums. Es müsse sichergestellt werden, dass alle Staaten nach den aufgestellten Regeln spielten, forderte der US-Präsident. Dies sei bisher aber nicht der Fall.

Trump bezog sich in seiner Rede immer wieder auf eine "indo-pazifische" Region und betonte die Bedeutung Indiens, obwohl Indien nicht Teil der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (APEC) ist.

New York/Palo Alto (Kalifornien) (APA/Reuters) - Tesla-Chef Elon Musk und seinem Unternehmen drohen nach Einschätzung von Rechtsexperten keine drakonischen Strafen für die womöglich voreilige Ankündigung eines Börsenabschieds per Twitter.
 

Newsticker

Experten - Tesla-Chef kann auf Milde der Börsenaufsicht hoffen

Wolfsberg (APA) - Das australische Unternehmen European Lithium, das auf der Koralpe im Süden Österreichs Lithium abbauen möchte, ist auf Investorensuche. Die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft (AG) und ein Listing im amtlichen Handel an der Wiener Börse seien geplant, hieß es in einer Aussendung am Donnerstag. Seit Oktober 2017 notiert European Lithium bereits am Dritten Markt der Wiener Börse.
 

Newsticker

European Lithium will in amtlichen Handel an Wiener Börse

Brüssel/Berlin (APA/Reuters) - Der Handelsüberschuss der EU-Länder mit den USA hat sich im ersten Halbjahr ungeachtet der scharfen Kritik von Präsident Donald Trump deutlich erhöht. Von Jänner bis Juni summierte er sich auf 66,9 Mrd. Euro, wie das Statistikamt Eurostat am Donnerstag mitteilte. Das sind 10,7 Mrd. Euro oder 16 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.
 

Newsticker

EU-Handelsüberschuss mit den USA stieg im ersten Halbjahr kräftig