Trump: Ich schätze und respektiere US-Notenbankchef Powell

Washington (APA/Reuters) - Trotz seiner Kritik am Kurs der amerikanischen Notenbank schätzt US-Präsident Donald Trump nach eigenen Angaben Fed-Chef Jerome Powell. "Ich habe dort einen Mann eingesetzt, den ich mag und respektiere", sagte Trump in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview mit der Agentur Bloomberg. Allerdings sei die Notenbank ihm nicht behilflich mit Blick auf die Handelsstreitigkeiten.

Trump hatte unlängst in einem Reuters-Interview den Zinskurs der Fed ungewöhnlich offen attackiert. Er kritisierte insbesondere die straffere Geldpolitik Powells, der von ihm selbst als Fed-Präsident nominiert worden war. Powell hatte sich in der vergangenen Woche für eine Fortsetzung des bisherigen Kurses der behutsamen Zinserhöhungen ausgesprochen.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte