Tokios Börse schloss mit Gewinnen - Nikkei wieder über 18.000 Punkten

Tokio - Die Börse in Tokio hat am Montag deutliche Gewinne verzeichnet. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte kletterte wieder knapp über die psychologisch wichtige Marke von 18.000 Punkten und notierte zum Ende ein Plus von 280,36 Punkten oder 1,58 Prozent beim Stand von 18.005,49 Punkten.

Der breit gefasste Topix verbesserte sich um 19,00 Punkte oder 1,31 Prozent auf 1.463,92 Punkte. Dazu trugen Spekulationen bei, dass die US-Zinsen vorerst nicht angehoben werden.

13 Coaching-Mythen: #2 Der Frosch im Topf

13 Coaching-Mythen

13 Coaching-Mythen: #2 Der Frosch im Topf

Paris (APA/Reuters) - Der französische Medienkonzern Vivendi taxiert den Wert seiner Tochterfirma Universal Music Group (UMG) auf mehr als 40 Milliarden Dollar (rund 34 Milliarden Euro). Er habe gerade in dieser Woche eine entsprechende Schätzung gesehen, sagte Vivendi-Chef Arnaud de Puyfontaine am Freitag auf einer Branchenkonferenz in Barcelona. Er gehe aber davon aus, dass der Wert noch darüber liege.
 

Newsticker

Vivendi-Chef schätzt Wert der Musiksparte auf über 40 Mrd. Dollar

München (APA/dpa) - Es ist Tag eins nach der Hiobsbotschaft. Die Siemens-Mitarbeiter in Leipzig und Görlitz wissen seit weniger als 24 Stunden, dass ihre Werke mit zusammen 920 Arbeitsplätzen geschlossen werden sollen. Und in Erfurt steht das Generatorenwerk auf der Kippe. Doch statt resignierter Katerstimmung herrscht vor allem Wut.
 

Newsticker

Unverständnis und Wut: Siemens-Mitarbeiter bangen um ihre Zukunft