Telekom Austria verschiebt Start von Streamingdienst A1 Now

Wien - Die Telekom Austria verschiebt den Start des Streamingdienstes A1 Now ins nächste Jahr. Man sei gerade dabei, das Feedback aus dem Betatest einzuarbeiten, erklärte Pressesprecherin Livia Dandrea-Böhm auf APA-Anfrage. "Wir planen auch, die Features zu erweitern. Ein Launch heuer wird sich daher nicht mehr ausgehen, wir gehen vom ersten Halbjahr 2016 aus", so die Sprecherin.

Die Telekom wollte mit der Online-Videothek ursprünglich noch heuer starten. Teil des Angebots soll auch ein "Cloud Recorder" sein, mit dem das TV-Programm von 40 Sendern bis zu eine Woche lang im Nachhinein abgerufen werden kann. Von Rechteinhabern kamen aber Bedenken. Wegen der unklaren urheberrechtlichen Lage liegen laut APA-Informationen ähnliche Aufnahmefunktionalitäten von anderen Betreibern vorerst in der Schublade.

Paris (APA/AFP) - Die L'Oreal-Erbin Liliane Bettencourt ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Das teilte am Donnerstag die Tochter der Multi-Milliardärin mit, deren Finanzaffären jahrelang Frankreich und die Anhänger des früheren Präsidenten Nicolas Sarkozy in Atem gehalten hatten. Bettencourt starb demnach "friedlich" zu Hause.
 

Newsticker

L'Oreal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist tot

London (APA/AFP) - Vor einer Grundsatzrede der britischen Premierministerin Theresa May zum Brexit hat die EU den Druck auf London erhöht. Er halte eine rasche Einigung über den Rückzug Großbritanniens aus der Europäischen Union noch für möglich, sagte EU-Chefunterhändler Michel Barnier am Donnerstag in Rom. Dafür müsse London aber "ab nächster Woche" konkrete Vorschläge vorlegen.
 

Newsticker

EU erhöht Druck auf London vor nächster Brexit-Verhandlungsrunde

Washington (APA/AFP) - Mercedes weitet seine Produktion in den USA deutlich aus. Zusätzlich eine Mrd. Dollar (832,85 Mio. Euro) soll in den Standort im Südstaat Alabama investiert werden, teilte der Autobauer am Donnerstag anlässlich der Feier zum 20. Jahrestag des Produktionsbeginns in dem Werk in Tuscaloosa mit. Das Werk wird unter anderem auch vom heimischen Stahl- und Technologiekonzern voestalpine beliefert.
 

Newsticker

Mercedes investiert eine Milliarde Dollar in US-Standort