Strafzölle - Dänische Reedereien besorgt über Handelsstreit

Kopenhagen (APA/dpa) - Die dänischen Reedereien befürchten negative Auswirkungen der Schutzzölle der USA und Chinas auf ihr Transportgeschäft. "Die Vereinigten Staaten und China sind unsere größten Märkte", hieß es am Freitag in einer Mitteilung des Arbeitgeber- und Branchenverbandes Danske Rederier. Zusammen stünden sie für einen jährlichen Exportwert von 40 Milliarden dänischen Kronen (5,3 Mrd. Euro).

Jacob Clasen, Direktor von Danske Rederier, sagte, ein Handelskrieg zwischen den beiden Ländern sei sehr besorgniserregend. Er forderte die großen Handelsregionen der Welt auf, Dialog und Diplomatie zu fördern, damit die derzeitige Situation nicht weiter eskaliere.

Berlin (APA/dpa) - Angesichts des deutschen Aufholbedarfs bei der E-Mobilität empfehlen Experten der Bundesregierung, den Umweltbonus für Elektroautos beizubehalten. Er solle gezahlt werden, bis das Ziel von einer Million E-Autos erreicht sei, sagte der Chef der beratenden Nationalen Plattform Mobilität (NPE), Henning Kagermann, am Mittwoch. Der steigende Marktanteil der Elektromobilität sei "kein Selbstläufer".
 

Newsticker

Deutschland - Experten für Verlängerung von Umweltbonus für E-Autos

München/Ingolstadt (APA/AFP) - Der in Untersuchungshaft sitzende beurlaubte Audi-Chef Rupert Stadler ist mit seiner Haftbeschwerde in die nächste Instanz gegangen. Wie eine Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft München II am Mittwoch sagte, habe Stadler am Montag eine weitere Beschwerde vor dem Oberlandesgericht München eingelegt. Mitte August hatte das Landgericht München seine Haftbeschwerde abgelehnt.
 

Newsticker

Beurlaubter Audi-Chef Stadler geht in nächste Instanz

Hamburg (APA/AFP) - Der irische Billigflieger Ryanair bietet seinen in Deutschland stationierten Piloten eine Festanstellung sowie die Übernahme von Ausbildungskosten an. "Bis Weihnachten sind alle Piloten, die in Deutschland ihre Basis haben, direkt bei uns angestellt", sagte Ryanair-Manager Peter Bellew der Wochenzeitung "Die Zeit".
 

Newsticker

Ryanair bietet in Deutschland stationierten Piloten Festanstellung an