Strabag Real Estate verkaufte Wohnprojekt in Wien an Buwog

Wien (APA) - Der Immobilienentwickler Strabag Real Estate hat das Wohnprojekt "Linke Wienzeile 280" im 15. Wiener Gemeindebezirk an den Immobilienkonzern Buwog veräußert, der zur deutschen Vonovia-Gruppe gehört. Auf etwa 10.300 Quadratmetern Nutzfläche sollen bis Mitte 2020 ein Apartmenthaus mit 192 Mieteinheiten und 147 Tiefgaragenplätzen sowie eine Geschäftsfläche entstehen, gab die Buwog am Dienstag bekannt.

Das Gebiet westlich der Wiener Innenstadt werde unter Wohnungssuchenden aufgrund der guten Verkehrsverbindungen und der Nähe zu großen Naherholungsgebieten wie Schönbrunn immer beliebter und sei "daher auch einer unserer Schwerpunkte im Anlage- und Developmentbereich", so Buwog-Vorstandsdirektor Herwig Teufelsdorfer. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte