Strabag erhielt Aufträge für fast 200 Millionen Euro in Polen

Wien (APA) - Der börsennotierte Baukonzern Strabag SE hat zwei Aufträge zum Bau zweier Abschnitte der Schnellstraße S7 nördlich der polnischen Hauptstadt Warschau erhalten. Die Aufträge an zwei Strabag-Tochtergesellschaften haben ein Gesamtvolumen von 828 Mio. Zloty (198 Mio. Euro), wie die Strabag am Freitag in einer Aussendung mitteilte. Der Bau soll nach 34 Monaten Bauzeit abgeschlossen sein.

Im Vorjahr hat die Strabag bereits fünf Abschnitte der S7 an die Auftraggeberin, die polnische Generaldirektion für Nationalstraßen und Autobahnen, übergeben. Das Projekt verbindet den Norden Polens mit dem Süden.

Ein Abschnitt führt von Strzegowo bis Pienki und ist 22 km lang, der andere, 14 km lange Abschnitt führt weiter von Pienki bis Plonsk. Die S7 wird zweispurig ausgeführt. Im Auftrag enthalten ist zudem die Errichtung mehrerer Straßenkreuze, Rastplätze sowie der Beleuchtungs- und Entwässerungsinfrastruktur.

Wien (APA) - Die tschechische Sazka-Gruppe hat vom Bankhaus Schellhammer & Schattera Anteile an der Casinos Austria AG (CASAG) übernommen und ihre Beteiligung damit auf 38,29 Prozent aufgestockt. Der seit längerem bekannte Schritt sei formal abgeschlossen, teilte Sazka am Freitagnachmittag mit.
 

Newsticker

Sazka hält nun 38,29 Prozent an Casinos Austria

Wien (APA) - Der "Kurier" nennt Details zum Abschlussbericht der "Soko Meinl" zu den Ermittlungen im Anlageskandal rund um die Meinl European Land (MEL) des Bankers Julius Meinl. "Vorbehaltlich gutachterlicher Feststellungen beträgt dem Verdacht nach der Schaden am effektiven Vermögen der Aktionäre (...) 1,69 Milliarden Euro", heißt es im Abschlussbericht, so "kurier.at" Freitagabend.
 

Newsticker

Causa Meinl European Land - Anlegerschaden von 1,69 Mrd. Euro

London (APA/awp/sda) - Die Billigfluglinie Easyjet zeigt sich im Streit mit der Gewerkschaft SSP/VPOD gelassen. Man habe die Anliegen der Gewerkschaft zur Kenntnis genommen, teilte die Airline am Freitag als Reaktion auf ein Communiqué von deren Seite mit.
 

Newsticker

Easyjet in Streit mit Gewerkschaft gelassen