Stimmung in Chefetagen deutscher Firmen stieg im Juli überraschend

Berlin - Die Stimmung in den Chefetagen der deutschen Unternehmen hat sich im Juli überraschend aufgehellt. Das Barometer für das Geschäftsklima stieg von 107,5 auf 108,0 Punkte, wie das Münchner Ifo-Institut am Montag zu seiner Managerumfrage mitteilte. Ökonomen hatten mit 107,2 Zählern gerechnet.

"Die vorläufige Entspannung bei der Griechenland-Frage trägt zur Stimmungsaufhellung in der deutschen Wirtschaft bei", sagte Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn.

Die Befragten beurteilten Lage und Geschäftsaussichten besser als im Vormonat. Trotz der Griechenland-Krise und der Flaute in großen Schwellenländern hatten die deutschen Exporteure zuletzt ihre Ausfuhren den vierten Monat in Folge gesteigert.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) hatte zu Jahresbeginn um 0,3 Prozent zugelegt. Die Daten für das zweite Quartal wird das Statistische Bundesamt am 14. August veröffentlichen.

Zürich (APA/awp/sda) - Der Fachkräftemangel in der Schweiz hat sich im Jahr 2018 etwas verstärkt. Nach Berufsgruppen gab es jedoch erhebliche Unterschiede. Das ist das Ergebnis des am Dienstag publizierten Fachkräftemangel-Index von Adecco Schweiz und des Stellenmarkt-Monitors der Universität Zürich.
 

Newsticker

Fachkräftemangel in der Schweiz verschärft sich leicht

Bad Hersfeld/Bonn (APA/dpa) - Die Deutsche Post will nach einem in Deutschland einmaligen Test mit einem Begleitroboter im Zustelldienst das Projekt vorantreiben. "Wir arbeiten an der Entwicklung der nächsten Generation des Begleitroboters", sagte ein Konzernsprecher in Frankfurt der Deutschen Presse-Agentur.
 

Newsticker

Deutsche Post entwickelt neue Zustellroboter - Test in Japan

Berlin (APA/Reuters) - Das US-Defizit in der Leistungsbilanz wird nach einer Prognose des Ifo-Instituts heuer trotz der von Präsident Donald Trump verhängten Strafzölle steigen. Es wird voraussichtlich 464 Mrd. Dollar (406,1 Mrd. Euro) betragen und damit 2,5 Prozent des Bruttoinlandsproduktes entsprechen, geht aus Berechnungen der Münchner Forscher auf Basis der jetzt erst weltweit verfügbaren Halbjahreszahlen hervor.
 

Newsticker

Ifo - Defizit in US-Leistungsbilanz steigt trotz Trumps Zollpolitik