Standard & Poor`s bestätigt Österreich "AA+"-Rating, Ausblick stabil

Wien - Die US-Ratingagentur Standard & Poor's hat ihr Rating der Republik Österreich mit "AA+" bestätigt. Der Ausblick ist stabil, da für 2016 nach vier schwächeren Jahren eine wirtschaftliche Belebung erwartet werde. Trotz Steuerreform aber werde sich beim Schuldenstand insgesamt wenig ändern, so die Agentur am Freitagabend.

Die Bewertung profitiere von einem starken Außenhandel und einer der niedrigsten Arbeitslosenraten in der EU. Der Vergleichsplan mit dem Freistaat Bayern wegen der früheren Hypo Alpe Adria und deren Ex-Mutter BayernLB wird von S&P positiv gesehen, da Eventualverbindungen Wiens begrenzt würden.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte