Staatsziel Wirtschaft - SPÖ Burgenland verwundert über ÖVP

Eisenstadt (APA) - Die SPÖ Burgenland hat sich zur Ankündigung der ÖVP, einen Landtagsantrag bezüglich der von der Bundesregierung geplanten Staatszielbestimmung Wirtschaftsstandort einzubringen, verwundert gezeigt. Der Landtag habe bereits im Vorjahr einen Antrag beschlossen, der die Verankerung der Staatsziele Wachstum und Beschäftigung in der Verfassung fordere, so SPÖ-Klubobfrau Ingrid Salamon am Freitag.

Die Initiative sei damals von Rot-Blau ausgegangen. "Da die ÖVP mitgestimmt hat, müsste sie sich eigentlich noch erinnern können", meinte Salamon per Aussendung. Statt im Burgenland "Scheinaktivitäten" zu setzen, solle die ÖVP ihre Kürzungspolitik am Arbeitsmarkt einstellen. Unter anderem gefährde die Abschaffung der Aktion 20.000 den Aufschwung im Burgenland.

Wiesbaden (APA/AFP) - Der deutsche Arbeitsmarkt ist weiter in Bestform: Zum ersten Mal seit der Wiedervereinigung überstieg die Zahl der Beschäftigten in einem Quartal die 45-Millionen-Marke, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte.
 

Newsticker

Zahl der deutschen Erwerbstätigen im 3. Quartal über 45 Millionen

Rom (APA) - Die von Brüssel gesetzte Frist im Defizitstreit mit Italien läuft am Dienstag ab. Am Abend kommen die Minister der italienischen Regierung in Rom zusammen, um über die Antwort der Regierung auf die Einwände der EU-Kommission zu beraten. Zuvor will Premier Giuseppe Conte noch Gespräche mit den Vizeregierungschefs Matteo Salvini und Luigi Di Maio, sowie mit Finanzminister Giovanni Tria führen.
 

Newsticker

Frist im Defizitstreit läuft ab: Rom will nicht einlenken

Leverkusen (APA/dpa) - Bayer hat das operative Ergebnis im dritten Quartal dank des Wachstums im Pharmageschäft und der Übernahme von Monsanto stabil gehalten. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sowie vor Sondereffekten stagnierte auf dem Vorjahresniveau von 2,2 Mrd. Euro, wie der Pharma- und Agrarchemiekonzern am Dienstag in Leverkusen mitteilte.
 

Newsticker

Bayer hält operatives Ergebnis stabil