Staatlicher aws-Fonds steigt bei Kärntner Siliziumverarbeiter ein

Der staatliche aws-Mittelstandsfonds steigt mit 49 Prozent bei einem Kärntner Siliziumverarbeiter ein. Einen einstelligen Millionenbetrag investiert der Fonds in die Sico Technology aus Bad Bleiberg. Mit dem Geld soll die internationale Expansion vorangetrieben werden.

Sico Technology hat bereits jetzt eine Tochtergesellschaft in Singapur. Die 1982 gegründete Gesellschaft verarbeitet unter anderem Quarzglas, Silizium und Ceramic und beliefert Kunden in der Halbleiter- und Photovoltaikindustrie sowie im Automobilbereich und der optischen Industrie, teilte der aws-Mittelstandsfonds am Mittwoch mit.

Der Fonds gehört zu 100 Prozent der staatlichen Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft (aws) und verfügt über ein Beteiligungskapital von 80 Mio. Euro.

Wien (APA) - Bernhard Sagmeister, Geschäftsführer der staatlichen Förderbank aws (Austria Wirtschaftsservice), ist als Präsident des Europäischen Verbands der Garantieinstitutionen wiedergewählt worden. Sagmeister leitet damit auch die kommenden drei Jahre die European Association of Guarantee Institutions (AECM), teilte aws am Montag mit. Die AECM hat 47 Mitgliedsinstitutionen aus 28 Ländern.
 

Newsticker

aws-Chef Sagmeister bleibt Präsident von europäischem Branchenverband

Wien (APA) - Peter Kolba, 26 Jahre lang Chefjurist des Vereins für Konsumenteninformation (VKI), widmet sich nach seinem Kurzzeitausflug in die Politik wieder dem Verbraucherschutz. Am Montag gründete er den "Verbraucherschutzverein". Er sucht dafür jetzt Mitglieder und Financiers.
 

Newsticker

Ex-Liste-Pilz-Mandatar Peter Kolba ist wieder Verbraucherschützer

Wien (APA) - Die Wiener Mietervereinigung warnt vor regelmäßigen Einkommensüberprüfungen im geförderten Wohnbau. Die im Programm der Bundesregierung ankündigte Maßnahme würde zu einer Gettoisierung führen, zeigte sich Vorsitzende Elke Hanel-Torsch bei einer Pressekonferenz am Montag überzeugt. Aus diesem Grund habe die Organisation eine Petition gegen den "Gehalts-Striptease" gestartet.
 

Newsticker

Wiener Mietervereinigung warnt vor Gehalts-Checks im sozialen Wohnbau