Sports Direct erwägt bis zu 10 Lillywhites-Stores in Österreich

Der britische Diskontriese Sports Direct, Eigentümer der ehemaligen Sportketten Eybl und Sports Experts, will in Österreich angeblich bis zu zehn Megastores in Lillywhites-Stores umwandeln, berichtet "Die Presse" am Freitag. Der hierzulande praktisch unbekannte Sporthändler Lillywhites gehört ebenfalls zu Sports Direct.

Ursprünglich ist die Marke aus London und war auf die Bereiche Cricket und Tennis spezialisiert. Inzwischen ist Lillywhites ein Allrounder. Neben Großbritannien ist der Premium-Händler auch in Kuwait und Dubai vertreten.

Von den Megastores - darunter auch die noch bestehenden Eybl-Filialen - befinden sich zwei in Wien (Vösendorf, Wien Nord), zwei in Salzburg, und jeweils einer in Graz (Shoppingcenter West), Linz, Wels, St. Pölten, Innsbruck und Pasching. Sports Direct kommentierte das Gerücht, das die "Presse" aus Lieferantenkreisen erfuhrt, nicht.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …