Sparquote der Privathaushalte in Eurozone unverändert bei 12 Prozent

Brüssel (APA) - Die Sparfreude ist gedämpft. Im Euroraum lag die Sparquote im dritten Quartal 2017 unverändert gegenüber dem zweiten bei 12,0 Prozent. Heuer in den ersten drei Monaten hatte die Quote laut europäischem Statistikamt Eurostat auch nur 11,9 Prozent betragen.

Die 12,0 Prozent sind weiterhin einer der tiefsten Werte seit zwölf Jahren. Am höchsten lag die Sparquote am Anfang der Wirtschafts- und Finanzkrise 2009 mit bis zu 14,3 Prozent. Seitdem ist sie langsam zurückgegangen.

Die Investitionsquote der Privathaushalte lag im dritten Quartal 2017 bei 8,8 Prozent. Dies ist eine leichte Erhöhung gegenüber dem zweiten Quartal mit 8,7 Prozent.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte