Sparquote der Privathaushalte in Eurozone unverändert bei 12 Prozent

Brüssel (APA) - Die Sparfreude ist gedämpft. Im Euroraum lag die Sparquote im dritten Quartal 2017 unverändert gegenüber dem zweiten bei 12,0 Prozent. Heuer in den ersten drei Monaten hatte die Quote laut europäischem Statistikamt Eurostat auch nur 11,9 Prozent betragen.

Die 12,0 Prozent sind weiterhin einer der tiefsten Werte seit zwölf Jahren. Am höchsten lag die Sparquote am Anfang der Wirtschafts- und Finanzkrise 2009 mit bis zu 14,3 Prozent. Seitdem ist sie langsam zurückgegangen.

Die Investitionsquote der Privathaushalte lag im dritten Quartal 2017 bei 8,8 Prozent. Dies ist eine leichte Erhöhung gegenüber dem zweiten Quartal mit 8,7 Prozent.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …