Spanien: Inflation deutlich höher als erwartet

Madrid (APA/dpa-AFX) - In Spanien ist die Teuerung auf Verbraucherebene im Mai deutlich höher ausgefallen als erwartet. Wie das Statistikamt INE am Mittwoch mitteilte, lag das nach europäischer Methode berechnete Preisniveau (HVPI) um 2,1 Prozent über dem Vorjahresstand. Das ist die höchste Rate seit gut einem Jahr.

Analysten hatten eine wesentlich geringere Inflation von 1,7 Prozent erwartet. Im Vormonat April war die Teuerungsrate noch deutlich niedriger bei 1,1 Prozent gelegen. Im Monatsvergleich stieg der HVPI um 0,9 Prozent.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte