Sony verfehlte 2015 sein Gewinnziel

Der japanische Elektronik-Riese Sony hat sein Gewinnziel im abgelaufenen Geschäftsjahr verfehlt. Der Betriebsgewinn sei in den zwölf Monaten bis Ende März wohl lediglich bei umgerechnet 2,3 Mrd. Euro gelegen, teilte der Konzern am Donnerstag mit. Bisher war er von 2,6 Mrd. Euro ausgegangen.

Grund dafür sei, dass die Nachfrage nach Kameramodulen für Smartphones geringer sei als angenommen. Endgültige Zahlen werden Ende April erwartet.

Luxemburg/Brüssel/Wien (APA/AFP/dpa) - Zwölf EU-Länder haben im vergangenen Jahr dank der guten Konjunktur einen Budgetüberschuss erzielt. Wie die Statistikbehörde Eurostat am Montag mitteilte, befand sich unter ihnen erneut auch Griechenland, das mit 0,8 Prozent zum zweiten Mal in Folge einen Überschuss im Staatsbudget aufwies. Österreichs Budgetdefizit hat sich 2017 gegenüber 2016 deutlich von 1,6 auf 0,7 Prozent reduziert.
 

Newsticker

Zwölf EU-Länder im vergangenen Jahr mit Budgetüberschuss

Hannover (APA/dpa) - Die Deutsche-Telekom-Tochter T-Systems stellt die Weichen neu. Der neue T-Systems-Chef Adel Al-Saleh skizzierte auf der Hannover Messe am Montag seine Pläne, wie er die Geschäftskunden-Sparte der Deutschen Telekom wieder zu einem führenden Digital-Unternehmen machen will.
 

Newsticker

T-Systems richtet Geschäft neu aus

Seattle (APA/dpa) - Nach Robotern für seine Warenhäuser nimmt Amazon laut einem Medienbericht auch die Automatisierung von Haushalten in Angriff. Prototypen der Heim-Roboter könnten sich "wie selbstfahrende Autos" eigenständig von Raum zu Raum bewegen, schrieb der Finanzdienst Bloomberg am Montag. Dafür hätten sie Kameras und Software zur Bilderkennung an Bord, hieß es unter Berufung auf informierte Personen.
 

Newsticker

Amazon arbeitet an Robotern fürs Zuhause