Schulden der öffentlichen Hand in Deutschland gesunken

Die gute Konjunktur in Deutschland und die niedrigen Zinsen drücken die Schulden der öffentlichen Hand. Ende 2015 standen Bund, Länder und Kommunen samt aller Extrahaushalte mit 2,03 Billionen Euro in der Kreide, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Im Vorjahresvergleich war dies ein Rückgang um 1,1 Prozent oder 22,7 Milliarden Euro.

Damit sind die Verbindlichkeiten jetzt vier Quartale in Folge gesunken. Grund sei die gute wirtschaftliche Erholung, die für mehr Steuereinnahmen sorge, hieß es beim Statistikamt. Zudem würden viele Verantwortliche für die Finanzen die niedrigen Zinsen nutzen, um verstärkt in kurzlaufende Kassenkredite zu investieren. Damit würden dann langlaufende Schulden getilgt.
Der Bund verringerte seine Schulden zum 31. Dezember 2015 um 1,8 Prozent auf 1,26 Billionen Euro. Bei den Ländern gab es ein Minus von 0,7 Prozent auf rund 618 Milliarden Euro. Während Bayern (minus 9,8 Prozent), Baden-Württemberg (minus 7,0 Prozent) und Sachsen (minus 6,4 Prozent) Rückgänge schafften, stiegen die Schuldenstände in Niedersachsen (plus 6,4 Prozent), Saarland (plus 1,4 Prozent), Rheinland-Pfalz (plus 0,8 Prozent) und Hessen (plus 0,3 Prozent). Die Verschuldung der Gemeinden und Gemeindeverbände stieg um 3,8 Prozent auf 145,0 Milliarden Euro.

Gießhübl/Wiener Neustadt (APA) - Die Food4you gmbh aus Gießhübl/NÖ, Betreiber der Restaurantkette Schnitzelhaus, hat nach Angaben der Gläubigerschutzverbände Creditreform und AKV vom Montag am Landesgericht Wiener Neustadt den Antrag auf Eröffnung eines Konkursverfahrens gestellt. Von der Insolvenz sind bis zu 150 Gläubiger und 44 Arbeitnehmer betroffen. Die Passiva betragen etwa 3,5 Mio. Euro.
 

Newsticker

Schnitzelhaus-Betreiber hat Konkursverfahren beantragt

Wien (APA/sda) - Die MTH-Gruppe des Industriellen und früheren ÖVP-Obmanns Josef Taus ist auf Expansionskurs und steigt nun auch in den Schweizer Markt ein: Die MTH Retail Group hat heute, Montag, die Schweizer Office-World-Gruppe (OWiba AG) von Migros gekauft, teilte das Unternehmen mit. MTH Retail übernimmt demnach 100 Prozent der Anteile, sämtliche Mitarbeitender sowie die Verkaufsstellen von Office World.
 

Newsticker

Taus-Gruppe MTH expandiert in die Schweiz

Wien (APA) - Österreichs Wirtschaft ist nach einem starken ersten Halbjahr auch im September gewachsen. Der Konjunkturindikator der Bank Austria stieg auf 3,8 Punkte, den höchsten Wert seit zehn Jahren. Im August waren es noch 3,4 Punkte. In den kommenden Monaten soll es weiter bergaufgehen. Der Wirtschaftsboom macht sich auch am Arbeitsmarkt bemerkbar.
 

Newsticker

Wirtschaft boomt - Bank-Austria-Indikator steigt auf Zehn-Jahreshoch