Scholz bekennt sich zum Ziel der "Schwarzen Null" in Deutschland

Berlin (APA/dpa) - Der künftige deutsche Finanzminister Olaf Scholz (SPD) hat sich zum Ziel eines weiteren Verzichts auf neue Schulden im Budget bekannt. "Wir haben uns alle gemeinsam die 'Schwarze Null' vorgenommen", sagte der designierte deutsche Vizekanzler am Montag in Berlin.

Die Festschreibung im Koalitionsvertrag sei auch "kein Verhandlungserfolg von irgendwem" gewesen. "Das fanden alle von selber richtig", betonte er. "Das ist unser Ziel, das wir erreichen wollen, und das verfolge ich auch."

Bei den deutschen Christdemokraten waren Warnungen vor einem Abrücken von einem ausgeglichenen Etat laut geworden, weil das bisher CDU-geführte Ressort künftig von den Sozialdemokraten geleitet wird.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte