Schäuble: Keine substanziellen Fortschritte in Hellas-Gesprächen

Trotz der akuten Finanzprobleme Griechenlands sieht Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble nur wenig Bewegung bei den Verhandlungen im Schuldenstreit. "In der Sache sind die Fortschritte nicht vergleichbar mit der Verbesserung der Atmosphäre", sagte der CDU-Politiker am Dienstag nach den Sitzungen der Eurogruppe und der EU-Finanzminister.

Er wies darauf hin, dass die Zeit bis zum Ende des laufenden Hilfsprogramms Ende Juni knapp werde: "Die Zeit läuft aus."

Schäuble beharrte darauf, dass Griechenland wie zuvor vereinbart einen Primärüberschuss brauche, um die Schuldentragfähigkeit zu gewährleisten. Andernfalls werde der Internationale Währungsfonds einer Einigung nicht zustimmen. Wie hoch dieser Überschuss, bei dem Zinszahlungen herausgerechnet werden, sein muss, sagte Schäuble jedoch nicht. Sollte es zu einer Einigung kommen, brauche er nicht vier Wochen, um im zuständigen Ausschuss des Bundestages eine Zustimmung für die Auszahlung der Hilfsgelder zu erhalten: "Das ist Kokolores", sagte Schäuble mit Blick auf anderslautende Einschätzungen

Larnaka (APA/AFP) - Zyperns größte Fluggesellschaft Cobalt Air hat nach nur zwei Jahren überraschend ihren Dienst eingestellt. Alle ab kurz vor Mitternacht geplanten Flüge würden wegen eines "Aussetzens der Tätigkeit auf unbestimmte Zeit" annulliert, teilte die Airline am Mittwochabend auf ihrer Internetseite mit.
 

Newsticker

Zyperns größte Fluggesellschaft Cobalt Air stellt ihren Dienst ein

Zürich (APA/awp/sda) - Die Schweizer Exportwirtschaft hat zuletzt markant an Schwung verloren. Die Unternehmen haben im dritten Quartal zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren wieder weniger Waren ins Ausland verkauft. Manche Experten sprechen von einer Trendwende.
 

Newsticker

Schweizer Exporte erstmals seit eineinhalb Jahren rückläufig

Wien (APA) - Die Tageszulassungen in Österreich sind im August sprunghaft angestiegen. Weil mit 1. September 2018 der realitätsnähere WLTP-Standard zur Messung von Abgasen in Kraft getreten ist, zog die Anzahl der für nur einen Tag zugelassenen Pkw gegenüber August 2017 um 220,3 Prozent an, teilte die Statistik Austria am Donnerstag mit.
 

Newsticker

Neue Abgasnorm ließ Pkw-Tageszulassungen im August massiv anziehen