Sandvik Mining Zeltweg meldet 51 Mitarbeiter zur Kündigung an

Die Sandvik Mining and Construction GmbH in Zeltweg hat am Freitag 51 Mitarbeiter zur Kündigung beim AMS-Frühwarnsystem angemeldet. Ursache seien Umstrukturierungen in Folge eines "substanziellen Umsatzrückgangs" insbesondere im Geschäftssegment "Kohle und Mineralien", erklärte das Unternehmen in einer Aussendung.

Der Standort Zeltweg soll weiterhin Kompetenzzentrum für "Continuous Mining" bleiben. Die Kündigungen seien notwendig, um die Kapazitäten an die aktuelle Marktsituation auszurichten, sagte Geschäftsführer Gerhard Hubmann.

(Forts.) kor/gru

APA0169 2015-03-06/10:35

061035 Mär 15

Wer sich zu oft über Lärm aufregt, kann vor Gericht den kürzeren ziehen.

Wann das Verhalten eines Mieters laut OGH als unleidlich einzustufen ist

Ein Mieter hat akribisch die Zeiten in denen zwei seiner Nachbarinnen …