Samsung will mit neuen Galaxy-Smartphones Rekorde knacken

Samsung rechnet mit einem Rekordabsatz seines neuen Smartphone-Flaggschiffs Galaxy S6. Die starke Nachfrage nach dem Modell mit dem gewölbten Bildschirm führe kurzfristig allerdings zu Produktionsengpässen, räumte der Chef der Mobilfunk-Sparte, J.K. Shin, am Donnerstag zugleich ein.

An der Lösung dieses Problems werde bereits gearbeitet. Am Freitag gehen die Smartphones der neuen S-Serie in 20 Ländern in den Handel. Samsung will mit dem Gerät zuletzt verloren Boden auf den iPhone-Hersteller Apple gutmachen.

Bisher gilt das S4-Modell als Verkaufsschlager der Südkoreaner. Schätzungen der Nomura-Bank zufolge brachte der Elektronikkonzern in den vergangenen zwei Jahren 43 Millionen Exemplare in den Handel. Zum Vergleich: US-Rivale Apple setzte allein im Schlussquartal 2014 mehr als 74 Millionen iPhones ab. Samsung veröffentlicht keine Verkaufszahlen. Bereits vor dem S6-Start liefen die Geschäfte wieder besser. Samsung rechnet damit, im ersten Jahresviertel den höchsten operativen Gewinn seit drei Quartalen erreicht zu haben. Das Unternehmen hatte 2014 den ersten Gewinnrückgang seit drei Jahren erlitten.

Berlin/Schwechat (APA/Reuters) - Ein Deal mit der Lufthansa ist nach Ansicht des Air-Berlin-Generalbevollmächtigten Frank Kebekus die einzige Alternative für das Weiterleben der österreichischen Air-Berlin-Tochter Niki.
 

Newsticker

Air-Berlin-Bevollmächtigter befürchtet Insolvenz von Tochter Niki

Wien (APA) - Bei dem in Wien und Warschau börsennotierten Immobilienentwickler und Hotelbetreiber Warimpex gibt es einen Wechsel im Vorstand: Daniel Folian (37) wird ab 1. Jänner 2018 neuer Finanzchef statt Georg Folian (69), der aus dem Vorstand ausscheidet. Daniel Folian wurde heute (Donnerstag) vom Warimpex-Aufsichtsrat nominiert, der Beschluss soll in der AR-Sitzung am 18. Dezember erfolgen.
 

Newsticker

Warimpex - Daniel Folian wird neuer Finanzvorstand

Frankfurt (APA/dpa) - Mit einer weiteren Verschärfung der Kapitalregeln für Banken wollen Aufseher und Notenbanker rund um den Globus das Finanzsystem sicherer machen. Nach monatelangem Streit einigten sich Europäer und Amerikaner auf einen Kompromiss zur Ausgestaltung der nach der jüngsten Finanzkrise eingeführten sogenannten Basel-III-Regeln.
 

Newsticker

Aufseher einigen sich auf schärfere internationale Regeln für Banken