Ryanair einigte sich mit italienischen Gewerkschaften

Rom/Dublin (APA) - Ryanair hat mit der italienischen Pilotengewerkschaft ANPAC ein Abkommen besiegelt. Damit erkennt Ryanair erstmals offiziell die Gewerkschaftsorganisation an. "Das ist eine historische Wende für Ryanairs Piloten in Italien, die seit vielen Jahren für eine Gewerkschaftsvertretung und bessere Arbeits- und Lohnbedingungen kämpfen", so ANPAC in einer Presseaussendung.

Das Abkommen wurde mit Ryanairs Personalchef Eddie Wilson in Rom besiegelt. Am 10. Februar hatten die Ryanair-Piloten gestreikt.

"Dieses Abkommen bezeugt, dass man mit einer konstruktiven Haltung auf beiden Seiten von null auf in kurzer Zeit ein Beziehungssystem zwischen Gewerkschaften und Unternehmen aufbauen kann, das auf gegenseitigen Respekt basiert". ANPAC, der auch die Mehrheit des Bordpersonals von Ryanair in Italien vertritt, startete auch Verhandlungen für einen Kollektivvertrag für die Flugbegleiter.

Washington (APA/Reuters) - Die US-Einzelhändler haben im August nur ein mageres Umsatzplus geschafft. Ihre Einnahmen stiegen um 0,1 Prozent zum Vormonat, wie das Handelsministerium am Freitag in Washington mitteilte. Dies ist der geringste Zuwachs seit Februar. Besonders beim Kauf von Kleidung und Autos hielten sich die Verbraucher zurück.
 

Newsticker

Kaum Rückenwind für US-Einzelhandel - Autos weniger gefragt

Washington (APA/Reuters) - Die Zinserhöhungen der US-Notenbank Fed werden nach Einschätzung eines hochrangigen Währungshüters im nächsten Jahr die Wirtschaft leicht bremsen. "Die US-Wirtschaft läuft auf Hochtouren", mit hohen Wachstumsraten, niedriger Arbeitslosigkeit und einer Inflation nahe dem Zwei-Prozent-Ziel, sagte der Chef der Chicagoer Fed, Charles Evans, am Freitag.
 

Newsticker

US-Währungshüter: Fed-Zinspolitik wird 2019 Wirtschaft leicht bremsen

St. Pölten (APA) - Die Landwirtschaftskammer Niederösterreich (LK NÖ) steht vor einem Generationenwechsel: Der langjährige Präsident Hermann Schultes, der in wenigen Tagen den 65er feiert, wird laut einer Aussendung vom Freitag sein Amt am 3. Dezember in jüngere Hände übergeben. Designierter Nachfolger ist Weinbaupräsident Johannes Schmuckenschlager, der vom NÖ Bauernbund vorgeschlagen wurde.
 

Newsticker

Generatiosnwechsel in Landwirtschaftskammer NÖ