RCB erhöht Wienerberger-Kursziel von 15,5 auf 18,5 Euro

Wien (APA) - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Aktien des heimischen Ziegelherstellers Wienerberger von 15,5 auf 18,5 Euro erhöht. Das Votum lautet hingegen unverändert "Hold".

Nach dem jüngsten guten Lauf der Aktien hat das Wertschöpfungspotenzial etwas nachgelassen, konstatieren die Analysten. Die Experten verwiesen zudem auf niedrigere als zuvor angenommenen Kostenanstiege, was die Ergebniserholung unterstützen dürfte. Das zeigte sich bereits bei der erhöhten Gewinnprognose von Wienerberger für heuer beim EBITDA von 350 auf 375 Mio. Euro.

Für 2015 erwarten die Analysten einen Gewinn pro Aktie von 0,47 Euro, im Jahr 2016 soll er bei 0,79 Euro zu liegen kommen und 2017 auf 1,13 Euro je Titel steigen. Die Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,20 Euro für 2015 und 0,25 Euro für 2016 und 0,35 Euro für 2017.

An der Wiener Börse tendierten die Wienerberger-Aktien am Montagnachmittag mit minus 3,91 Prozent auf 15,25 Euro.

Analysierendes Institut Raiffeisen Centrobank

Gießhübl/Wiener Neustadt (APA) - Die Food4you gmbh aus Gießhübl/NÖ, Betreiber der Restaurantkette Schnitzelhaus, hat nach Angaben der Gläubigerschutzverbände Creditreform und AKV vom Montag am Landesgericht Wiener Neustadt den Antrag auf Eröffnung eines Konkursverfahrens gestellt. Von der Insolvenz sind bis zu 150 Gläubiger und 44 Arbeitnehmer betroffen. Die Passiva betragen etwa 3,5 Mio. Euro.
 

Newsticker

Schnitzelhaus-Betreiber hat Konkursverfahren beantragt

Wien (APA/sda) - Die MTH-Gruppe des Industriellen und früheren ÖVP-Obmanns Josef Taus ist auf Expansionskurs und steigt nun auch in den Schweizer Markt ein: Die MTH Retail Group hat heute, Montag, die Schweizer Office-World-Gruppe (OWiba AG) von Migros gekauft, teilte das Unternehmen mit. MTH Retail übernimmt demnach 100 Prozent der Anteile, sämtliche Mitarbeitender sowie die Verkaufsstellen von Office World.
 

Newsticker

Taus-Gruppe MTH expandiert in die Schweiz

Wien (APA) - Österreichs Wirtschaft ist nach einem starken ersten Halbjahr auch im September gewachsen. Der Konjunkturindikator der Bank Austria stieg auf 3,8 Punkte, den höchsten Wert seit zehn Jahren. Im August waren es noch 3,4 Punkte. In den kommenden Monaten soll es weiter bergaufgehen. Der Wirtschaftsboom macht sich auch am Arbeitsmarkt bemerkbar.
 

Newsticker

Wirtschaft boomt - Bank-Austria-Indikator steigt auf Zehn-Jahreshoch