Ratingagentur Moody's stuft OMV auf "A3" hinauf, Ausblick stabil

Wien (APA) - Die Ratingagentur Moody's hat das Emittenten-Rating der OMV wieder um eine Stufe hinaufgestuft. Zuletzt im März 2016 war es um eine Stufe herabgestuft worden. Vorrangige langfristige Unternehmensanleihen wurden von "Baa1" auf "A3" hinaufgestuft, mittelfristige Schuldtitel von (P)Baa1 auf (P)A3. Das Baseline Credit Assessment (BCA) wurde auf "baa1" ("baa2") verbessert.

Verbessert wurde am Montagabend auch das Rating für nachrangige Hybrid-Emissionen (Junior Subordinated Hybrid Securities) mit "Baa2" ("Baa3"). Der Ausblick für die OMV wird mit "stabil" angegeben.

Die Rating-Verbesserungen reflektierten vor allem das verbesserte Geschäftsmodell der OMV nach dem Transformationsprozess in den vergangenen zwei Jahren, so die Ratingexperten in einer Presseaussendung.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …