ProSiebenSat.1 kauft sich bei Sport-Portalen ein

München - Der deutsche Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 baut sein Digitalgeschäft weiter aus und erwirbt eine Minderheitsbeteiligung an der britischen Fußball-Plattform "90min.com". Die Plattform erreiche bisher 30 Millionen Nutzer und solle nun "als führende Marke in Deutschland" etabliert werden, teilte das Unternehmen am Dienstag in München mit.

ProSiebenSat.1 investiere zusammen mit drei bisherigen Anteilseignern 15 Mio. Dollar (13,4 Mio. Euro). Zugleich kaufe der Konzern eine Minderheitsbeteiligung an EverSport Media, einer digitalen Plattform für Live-Übertragungen von Football, US-College-Sport und Kampfsportarten.

Wien/Graz/Zürich (APA) - Das in Zürich börsennotierte steirische Unternehmen ams AG zapft den Kapitalmarkt an. Die Hightech-Firma begibt eine 350 Mio. Dollar (knapp 293 Mio. Euro) schwere Wandelanleihe mit einer Laufzeit von fünf Jahren (bis 28. September 2022), wie das Unternehmen mit Sitz in Unterpremstätten heute, Montag, Nachmittag mitteilte.
 

Newsticker

Steirische ams platziert 350 Mio. Dollar schwere Anleihe

Washington (APA/Reuters) - Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht die Weltwirtschaft trotz vieler Risiken auf einem soliden Wachstumspfad. "Nahezu ein Jahrzehnt nach Ausbruch der globalen Finanzkrise befindet sich die Weltwirtschaft auf einem Erholungskurs", sagte der Vize-Chef des Fonds, Tao Zhang, laut Redetext am Montag auf einer Veranstaltung in Cleveland.
 

Newsticker

IWF sieht Weltwirtschaft auf gutem Kurs

London (APA/dpa) - Das Beratungshaus Deloitte ist das Opfer eines ausgefeilten Cyberangriffs geworden. Vertrauliche E-Mails und Daten großer Kunden seien kompromittiert worden, heißt in einem Bericht des britischen "Guardian".
 

Newsticker

Beratungsgesellschaft Deloitte wurde Opfer von Cyber-Angreifern