Post holt um 2,50 Euro Packerl bei der Haustür ab

Wien (APA) - Die Österreichische Post holt künftig auf Wunsch bei Privatkunden bis zu drei Packerl zum Preis von insgesamt 2,50 Euro je Abholvorgang ab. Nötig dafür ist eine Registrierung unter www.post.at/abholservice. Die Sendungen können entweder persönlich übergeben oder auch in der Post-Flexibox hinterlegt werden. Auf Wunsch kann auch eine andere Abholadresse angegeben werden, z. B. der Arbeitsplatz.

Die Pakete - mit Paketmarken vorfrankierten Sendungen, Retourpakete an Versandhändler oder Hermes Retouren mit entsprechendem Label - werden am nächsten Werktag (Montag bis Freitag) im Zuge des Zustellganges abgeholt. Eine Änderung oder ein Storno des Abholservice ist nicht möglich.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte