Porsche-Chef: Renditeziel von 15 Prozent gilt auch für 2021

Stuttgart (APA/Reuters) - Porsche bleibt trotz der hohen Kosten für neue Elektroautos auch auf längere Sicht bei seinem Renditeziel von 15 Prozent. "Das strategische Renditeziel für Porsche ist und bleibt für die Zukunft 15 Prozent", sagte Porsche-Chef Oliver Blume am Freitag am Rande einer Konferenz in Stuttgart.

Es seien dafür in der Zukunft Anstrengungen nötig, dafür gehe der Vorstand der Volkswagen-Tochter alle Bereiche durch. "Es ist klares Ziel, dass wir bei 15 Prozent bleiben wollen", betonte Blume. Darüber habe es auch keinen Disput mit VW-Konzernchef Herbert Diess gegeben.

Der Chef des deutschen Sportwagenbauers trat damit einem Bericht des "Manager Magazins" entgegen, wonach er gegenüber Diess gewarnt haben soll, die Rendite sei in den Jahren 2020/21 womöglich nicht zu erreichen. Der Österreicher Diess habe das nicht akzeptiert. Porsche gehört zu den profitabelsten Autoherstellern weltweit und ist neben Audi die Hauptgewinnquelle des VW-Konzerns.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …