Philips kommt bei Umbau in Gesundheitskonzern voran - Gewinn steigt

Amsterdam (APA/dpa) - Philips kommt beim Umbau zu einem Konzern für Gesundheitstechnologie voran. Im vierten Quartal hat der ehemalige Mischkonzern den Gewinn deutlich gesteigert - auch dank Einsparungen und einem Sondergewinn durch den Verkauf von weiteren Anteilen an der ehemaligen Lichttochter Philips Lighting.

Der Nettogewinn stieg so von 640 Millionen im Vorjahr auf nun 899 Mio. Euro, wie das niederländische Unternehmen am Dienstag mitteilte. Das operative Ergebnis (EBIT) erhöhte sich von 693 Millionen auf 723 Mio. Euro. Der Umsatz stagnierte hingegen bei 5,3 Mrd. Euro. Auf vergleichbarer Basis erzielte Philips ein Wachstum von 5 Prozent. Auch für das Gesamtjahr wies der Konzern höhere Gewinne aus.

Der frühere Mischkonzern Philips wandelt sich derzeit in einen Anbieter für Gesundheitstechnologie. Unterstützt wird dies durch eine Reihe von Zukäufen. Seine Beteiligung an Philips Lighting hat der Konzern Ende vergangenen Jahres auf unter 30 Prozent gesenkt. Die Beteiligung gilt als nicht strategisch und soll weiter reduziert werden.

Ingolstadt (APA/dpa/AFP) - Im Zuge der Abgasaffäre startet Autobauer Audi ab Mittwoch den ersten von insgesamt acht Rückrufen für Modelle mit V-TDI-Motoren in Deutschland. Das teilte die VW-Tochter am Montag in Ingolstadt mit. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) habe die dafür nötige Freigabe erteilt.
 

Newsticker

Audi startet Rückruf von Diesel-Autos in Deutschland

Hamburg/Wolfsburg (APA/Reuters) - Volkswagen will beim Umstieg auf die Elektromobilität seine herausgehobene Position in der Autoindustrie behalten. "Wir werden günstiger sein als Tesla und wir haben dann die großen Skaleneffekte", sagte Konzernchef Herbert Diess der Branchenzeitung "Automotive News". Die Plattform sei "bereits für 50 Millionen Elektroautos gebucht, und wir haben Batterien für 50 Millionen Elektroautos beschafft".
 

Newsticker

Volkswagen-Chef spricht von 50 Millionen Elektroautos

Wirtschaft

Wiener Kino-Gruppe Cineplexx expandiert am Balkan