Philips bekommt neuen Chef für Österreich, Deutschland und Schweiz

Der Philips-Konzern hat einen neuen Chef für Österreich, Deutschland und die Schweiz vorgestellt. Am 1. Februar werde Peter Vullinghs (43) als neuer Vorsitzender der Geschäftsführung von Philips in Deutschland und als Chairman von DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) starten, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Der Niederländer hat bei Philips bereits verschiedene Führungspositionen in Asien ausgeübt und leitete zuletzt in Moskau die Philips-Gesellschaften in mehreren Ländern der Region. Er ist Nachfolger von Carla Kriwet (43), die ihre Karriere innerhalb des Konzerns fortsetzen werde.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte