Ottakringer baut Sudhaus um 2 Millionen um =

Wien (APA) - Die Ottakringer Brauerei (Wien) investiert 2 Mio. Euro in ein neues Sudhaus. Wie die Brauereitochter der börsennotierten Ottakringer Getränke AG mitteilte, läuft der Umbau in zwei Schritten. 2013 wurden Sudgefäße ausgetauscht (Kosten: eine halbe Mio. Euro). Nun folgt der größere Teil des Sudhaus-Umbaues (1,4 Mio. Euro), mit dem nach Firmenangaben ein Upgrade auf neueste Technologie vollzogen wird.

Im Sudhaus (Produktion) wird aus Brauwasser, Malz und Hopfen Bierwürze hergestellt, die dann in Gär- und Lagertanks weitergepumpt wird. Das Ottakringer Sudhaus wurde im Jahr 1902 gebaut und steht unter Denkmalschutz.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …