OMV startet Produktion im Sofiya-Gasfeld in Pakistan

Wien (APA) - Die OMV hat Ende Oktober in Pakistan die Produktion im Sofiya-Gasfeld aufgenommen und damit ihre Tagesproduktion in Pakistan um 425.000 Kubikmeter Gas und 1.400 Fass Kondensat erhöht. Das entspricht rund 2.300 boe/d (Barrel Öl-Äquivalente pro Tag). 2016 lag die Gesamtproduktion der OMV bei rund 311.000 boe/d.

Derzeit betrage die Produktion der OMV in Pakistan rund 7.000 boe/d, sagte ein Sprecher heute (Montag) zur APA. Das Gas- und Kondensatfeld Sofiya liegt nördlich des Mehar-Gasfeldes im Mehar-Block. Die Mehrproduktion von 425.000 Kubikmetern erzielt die OMV Maurice Energy Limited gemeinsam mit mehreren Joint-Venture-Partnern.

Wer sich zu oft über Lärm aufregt, kann vor Gericht den kürzeren ziehen.

Wann das Verhalten eines Mieters laut OGH als unleidlich einzustufen ist

Ein Mieter hat akribisch die Zeiten in denen zwei seiner Nachbarinnen …