OMV-Aufsichtsrat berät über neuen Finanzvorstand

Nach einem Medienbericht soll der Finanzvorstand der OMV David Davies abgelöst werden. Drei Kandidaten werden gehandelt.

Wien. Der OMV-Aufsichtsrat berät heute in einer außerordentlichen Sitzung über die Ablöse von Finanzvorstand David Davies. Das berichtet "Die Presse" (Dienstag). Wahrscheinlicher Nachfolger sei der Burgenländer Thomas Veraszto, Partner bei der Boston Consulting Group und davor Manager beim russischen Stahlkonzern Severstal.

Die Chancen der hausinternen Kandidaten Christoph Trentini und Daniel Turnheim seien deutlich gesunken, schreibt "Die Presse". Davies soll dem Bericht zufolge statt der Finanzagenden den Bereich Einkauf übernehmen.

Berlin (APA/dpa) - Apple-Chef Tim Cook hat die Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) als Basis für einen weltumspannenden Datenschutz gelobt. "Ich bin ein großer Fan der DSGVO. Sie stellt aber noch nicht alles dar, was gemacht werden muss", sagte er am Sonntag in Berlin der Deutschen Presse-Agentur.
 

Newsticker

Apple-Chef Cook in Berlin: DSGVO ist Vorbild für globalen Datenschutz

London (APA/dpa) - Der Autobauer Fiat Chrysler will seine Zuliefertochter Magneti Marelli für 6,2 Mrd. Euro an den japanischen Autozulieferer Calsonic Kansei verkaufen. Damit entstehe ein neuer Gigant in der Branche mit einem Umsatz von 15,2 Mrd. Euro im Jahr, erklärten die Konzerne am Montag gemeinsam in London. Dadurch entstehe die Nummer 7 in der Branche.
 

Newsticker

Fiat Chrysler verkauft Zulieferer Magneti Marelli an Japaner

Dublin (APA/dpa) - Der Billigflieger Ryanair muss den ersten Gewinnrückgang seit fünf Jahren verdauen. Der Gewinn sank im ersten Geschäftshalbjahr um 7 Prozent auf 1,20 Mrd. Euro, wie das Unternehmen am Montag in Dublin mitteilte. Als Gründe für den Gewinnrückgang nannte Ryanair die Streiks, hohe Kerosinpreise, geringere Ticketpreise und Ersatzzahlungen wegen der EU-Fluggastrechte.
 

Newsticker

Erster Gewinnrückgang bei Ryanair seit Jahren