Österreichs Post bekommt mit Anwältin Hlawati neue AR-Chefin

Die Rechtsanwältin Edith Hlawati wird neue Vorsitzende des Aufsichtsrats der Österreichischen Post. Das teilte das mehrheitlich im Staatsbesitz stehende Unternehmen am Mittwoch in Wien mit. Hlawati folgt Rudolf Kemler, der als scheidender Chef der reformierten Staatsholding ÖBIB sein Amt niederlegt hat. Zu ihrer Stellvertreterin wurde bei der Hauptversamlung der Post Edeltraud Stiftinger, die Geschäftsführerin der Austria Wirtschaftsservice GmbH, gewählt.

Istanbul (APA/Reuters) - Die türkische Wirtschaft ist im dritten Quartal so kräftig wie seit sechs Jahren nicht mehr gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) lag zwischen Juli und September um 11,1 Prozent höher als ein Jahr zuvor, wie das Statistikamt am Montag mitteilte. Ökonomen waren von 10 Prozent ausgegangen. Damit hat sich das Wachstum im Vergleich zur ersten Jahreshälfte mehr als verdoppelt.
 

Newsticker

Türkische Wirtschaft verdoppelte Wachstum im dritten Quartal

Buenos Aires (APA/dpa) - Auf den ersten Blick steht das Spitzentreffen der WTO in Buenos Aires unter guten Vorzeichen: Der Welthandel floriert, die Handelsschranken sinken. Doch es gibt einen Spielverderber: Die Trump-Regierung, die das WTO-System anzweifelt und mit eigenen Strafzöllen untergräbt.
 

Newsticker

Freihandelsrisiko USA: Geht die Globalisierung trotz Trump weiter?

München (APA/dpa) - Der Autobauer BMW hat im November bei den Verkäufen deutlich zugelegt. Gegenüber dem Vorjahr setzte das Unternehmen weltweit mit 220.649 Fahrzeugen 5,2 Prozent mehr ab. Das teilte der Dax-Konzern am Montag in München mit. Nach elf Monaten steht nun ein Plus von 3,6 Prozent auf 2,23 Millionen Autos zu Buche.
 

Newsticker

BMW steigerte Verkaufstempo im November