Österreichischer Werberat: Louisa Böhringer neue Geschäftsführerin

Wien (APA) - Beim Österreichischen Werberat übernimmt Louisa Böhringer die Agenden von Langzeit-Geschäftsführerin Andrea Stoidl. Das hat der Trägerverein "Gesellschaft zur Selbstkontrolle der Werbewirtschaft" bei seiner ordentlichen Generalversammlung am Dienstag beschlossen. Vizepräsident Thomas Prantner übergibt seine Funktion an Vorstandsmitglied Roland Weissmann, wie der Werberat am Mittwoch mitteilte.

Insgesamt ziehen fünf neue Mitglieder in den Vorstand ein. Prantner (ORF) legt seine Funktionen im ÖWR-Vorstand aus beruflichen Gründen zurück, ihm folgt in dieser Funktion das langjährige Vorstandsmitglied Roland Weissmann (ORF) nach. Das ORF-Vorstandsmandat übernimmt Beatrice Cox-Riesenfelder.

Vizepräsident Gerald Grünberger übergibt sein Vorstandsmandat für den Österreichischen Zeitschriftenverband an Thomas Zembacher. Grünberger bleibt in seiner Funktion als Vizepräsident für den Verband Österreichischer Zeitungen im ÖWR-Vorstand.

Weiters wurde Walter Zinggl von der International Advertising Association Austria in den Vorstand des Werberates entsendet. Andre Eckert übernimmt den Vorstands-Sitz für das Interactive Advertising Bureau Austria von Martina Zadina. Günter Thumser folgt Ernst Klicka für den Österreichischen Verband der Markenartikelindustrie nach.

Die Änderungen seien vorwiegend durch Nachbesetzungen in den Trägervereinsorganisationen begründet, heißt es in der Aussendung des Werberates. Jedes ordentliche Mitglied des Österreichischen Werberates entsendet auf eigenen Wunsch seinen Vertreter in den Vorstand.

Frankfurt/London/Brüssel (APA/Reuters) - Die Regierungskrise in Großbritannien hält Anleger von Engagements an den Aktienmärkten ab. Der Dax schloss am Freitag knapp im Minus mit 11.341 Punkten und auch der EuroStoxx50 gab auf 3184 Zähler nach. Auch die Wiener Börse hat knapp im Minus geschlossen. Der ATX fiel 1,01 Punkte oder 0,03 Prozent auf 3.134,10 Einheiten. Der US-Standardwerteindex Dow Jones kam ebenfalls kaum vom Fleck.
 

Newsticker

Brexit-Chaos macht Anlegern weiter zu schaffen

Washington (APA/Reuters) - Die US-Notenbank Fed steuert laut ihrem Vizechef Richard Clarida auf einen Zinssatz zu, der die Konjunktur weder hemmt noch fördert. Sich auf einem solchen "neutralen" Niveau zu bewegen, sei sinnvoll, sagte der Währungshüter am Freitag dem Sender CNBC. Er sei nicht der Meinung, dass die Erhöhungen der Fed zu weit gingen oder zu schnell vollzogen würden.
 

Newsticker

Vizechef der US-Notenbank für Zinserhöhungen mit Augenmaß

Rom (APA) - Der italienische Premier Giuseppe Conte plant ein Treffen mit EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker, um ihm zu erklären, warum Italien an seinem umstrittenen Haushaltsplan festhält. Anfang nächster Woche werde er Kontakt zu Juncker aufnehmen, berichtete Conte am Freitag im Gespräch mit Journalisten in Rom.
 

Newsticker

Italien-Budget: Conte plant nächste Woche Treffen mit Juncker