Österreicher geben für Sommerurlaub 2200 Euro aus

Wien (APA) - Mit dem morgigen Start der Ferien-Messe Wien 2015 beginnt auch die Buchungssaison für den Sommerurlaub. Österreicher buchen ihren Sommerurlaub gerne früh und geben pro Buchung im Schnitt 2.200 Euro aus, ermittelte der Reiseveranstalter TUI.

Sommerurlaube werden demnach von Jänner bis März und dann erst wieder ab Juli gebucht. Auf der Mittelstrecke sind Spanien, Griechenland und die Türkei am beliebtesten.

Die beliebtesten Reisetermine sind Juli und August, der Sommerurlaub dauert im Schnitt neun Tage. Alleinreisende bleiben im Durchschnitt etwas länger als Paare oder Familien.

Von 15. bis 18. Jänner findet Österreichs größte Reise- und Urlaubsmesse in Wien statt. Rund 700 Aussteller aus 70 Ländern werden dazu erwartet. Das Partnerland ist diesmal Thailand, die Partnerregion Tirol. Parallel zur Ferien-Messe findet auch die "Vienna Autoshow" statt.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte