Österreicher Schweighofer wird neuer CEO von DB Schenker Europe

Wien/Frankfurt (APA) - Der gebürtige Vorarlberger Helmut Schweighofer wird mit 1. Oktober 2018 Vorstandsvorsitzender von DB Schenker Europe und damit verantwortlich für 46.000 Mitarbeiter in 38 europäischen Länderorganisationen sowie einen Gesamtumsatz von rund 12 Milliarden Euro. Schweighofer leitete seit 2016 DB Schenker in Österreich und Südosteuropa. Schweighofer startete vor 30 Jahren als Lehrling im Unternehmen.

Dazwischen schloss er das Studium internationale Unternehmensführung ab und war konzernintern in England, Bulgarien sowie als Geschäftsstellenleiter bei DB Schenker Vorarlberg. Die Nachfolge von Helmut Schweighofer als CEO von DB Schenker in Österreich und Südosteuropa wird aus den eigenen Reihen besetzt. Die Bekanntgabe erfolgt in Kürze nach dem offiziellen Beschluss des Aufsichtsrats.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …