Österreicher haben höhere Privatschulden als Schnitt von 13 Ländern

Wien/Amsterdam - In Österreich haben einer Umfrage zufolge zwar weniger Menschen Schulden als in anderen Ländern Europas, wenn, dann sind sie aber richtig hoch. Während der Durchschnitt von 13 Ländern Privatschulden in Höhe von 8.000 Euro hat, sind es in Österreich 15.600 Euro, fand die Direktbank ING-Diba heraus, die knapp 13.000 Menschen in 13 Ländern befragte, 1.000 davon in Österreich.

Fast die Hälfte der in Österreich Befragten gab übrigens keine Auskunft über ihren Schuldenstand: 14 Prozent gaben an, ihn nicht zu kennen, 34 Prozent wollten über die Höhe keine genaue Auskunft geben. Aus den Antworten der Übrigen lässt sich laut Institut folgendes ableiten: Männer haben mit 17.300 Euro im Schnitt mehr Schulden als Frauen (13.600 Euro). Den höchsten Schuldenberg haben 25- bis 34-Jährige (23.900 Euro).

Berlin (APA/dpa) - Angesichts des deutschen Aufholbedarfs bei der E-Mobilität empfehlen Experten der Bundesregierung, den Umweltbonus für Elektroautos beizubehalten. Er solle gezahlt werden, bis das Ziel von einer Million E-Autos erreicht sei, sagte der Chef der beratenden Nationalen Plattform Mobilität (NPE), Henning Kagermann, am Mittwoch. Der steigende Marktanteil der Elektromobilität sei "kein Selbstläufer".
 

Newsticker

Deutschland - Experten für Verlängerung von Umweltbonus für E-Autos

München/Ingolstadt (APA/AFP) - Der in Untersuchungshaft sitzende beurlaubte Audi-Chef Rupert Stadler ist mit seiner Haftbeschwerde in die nächste Instanz gegangen. Wie eine Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft München II am Mittwoch sagte, habe Stadler am Montag eine weitere Beschwerde vor dem Oberlandesgericht München eingelegt. Mitte August hatte das Landgericht München seine Haftbeschwerde abgelehnt.
 

Newsticker

Beurlaubter Audi-Chef Stadler geht in nächste Instanz

Hamburg (APA/AFP) - Der irische Billigflieger Ryanair bietet seinen in Deutschland stationierten Piloten eine Festanstellung sowie die Übernahme von Ausbildungskosten an. "Bis Weihnachten sind alle Piloten, die in Deutschland ihre Basis haben, direkt bei uns angestellt", sagte Ryanair-Manager Peter Bellew der Wochenzeitung "Die Zeit".
 

Newsticker

Ryanair bietet in Deutschland stationierten Piloten Festanstellung an