Ölarbeiter in Kuwait beendeten mehrtägigen Streik

Tausende Ölarbeiter im arabischen Emirat Kuwait haben ihren Streik beendet. Sie hätten mit dem am Sonntag begonnenen Ausstand gezeigt, welchen starken Einfluss sie auf die Ölproduktion nehmen könnten, teilte die Vereinigung der Ölarbeiter am Mittwoch mit.

Ein Sprecher der Kuwait Petroleum Corporation (KPC) erklärte, die Produktion solle innerhalb von drei Tagen ihr bisheriges Niveau erreichen. Der Ölausstoß hatte sich zuletzt infolge des Streiks auf rund 1,5 Millionen Barrel (je 159 Liter) pro Tag halbiert.
Die Ölarbeiter wollten mit dem Ausstand gegen Pläne der Regierung demonstrieren, ihre Gehälter zu kürzen. Mit dem Schritt will der Mitgliedstaat des Rohstoffkartells OPEC auf sinkende Einnahmen wegen der niedrigen Ölpreise reagieren. Der Streik in Kuwait hatte laut Analysten zu einer vorübergehenden Erholung des Ölpreises beigetragen.

Frankfurt (APA/Reuters) - Die Europäische Zentralbank (EZB) erwartet frühestens in rund einem Jahr die nächste Zinserhöhung. Der Leitzins liegt derzeit auf dem Rekordtief von 0,0 Prozent und soll nach den Worten von EZB-Präsident Mario Draghi noch "über den Sommer" 2019 hinaus auf diesem Niveau bleiben.
 

Newsticker

Draghi: EZB-Zinsen bleiben über Sommer 2019 hinaus auf Rekordtief

München (APA/Reuters) - Siemens baut in der angeschlagenen Kraftwerks-Sparte in Deutschland 500 Arbeitsplätze weniger ab als geplant. Das ist das Ergebnis der monatelangen Verhandlungen mit der IG Metall und dem Betriebsrat, wie der Münchner Industriekonzern am Montag verkündete.
 

Newsticker

Siemens baut in Deutschland 2.900 Stellen ab

Berlin/Palo Alto (Kalifornien) (APA/dpa) - Industrie-Unternehmen in Europa haben die Bedeutung Künstlicher Intelligenz als einen maßgeblichen Schlüssel-Faktor für ihren künftigen Erfolg erkannt. Im Schnitt erwarten die Unternehmen dadurch Umsatzzuwächse von 11,6 Prozent bis 2030, geht aus einer Studie hervor, die von Hewlett Packard Enterprise (HPE) und den Ausrichtern der Konferenz Industry of Things World in Berlin durchgeführt wurde.
 

Newsticker

Studie: Industrie sieht Künstliche Intelligenz als Schlüssel-Faktor