Oberbank-Chef - Bankomatgebühr brächte mehr Ärger als Ertrag

Wien/Linz - In der heimischen Bankenwelt wird über neue Einnahmequellen nachgedacht, als Aufregerthema kam von Expertenseite neuerdings wieder eine mögliche Gebühr für die Abhebung beim Bankomaten ins Gespräch. Oberbank-Chef Franz Gasselsberger rechnet nicht damit.

"Die heimischen Banken planen das nicht. Wahrscheinlich wäre der Ärger darüber höher als der Ertrag", sagte der Banker in den "Oberösterreichischen Nachrichten" (Mittwoch). Gasselsberger ist auch Sprecher der oberösterreichischen Banken.

kika/Leiner-Mutter Steinhoff muss Bilanz für 2016 ändern

Wirtschaft

kika/Leiner-Mutter Steinhoff muss Bilanz für 2016 ändern

Traun (APA) - Der Gastronomiegroßhändler Transgourmet hat seinen Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr um 22 Mio. auf 538 Mio. Euro gesteigert. Herausragend gewachsen seien die Frischebereiche Fisch, Fleisch sowie Obst und Gemüse, teilte die Österreich-Tochter der zum Schweizer Handelsunternehmen Coop gehörenden Transgourmet in einer Presseaussendung am Dienstag mit.
 

Newsticker

Gastro-Großhändler Transgourmet mit plus 22 auf 538 Mio. Euro Umsatz

Seoul (APA/Reuters) - GM fordert Insidern zufolge in Südkorea staatliche Hilfen, um die Produktion in dem asiatischen Land aufrecht zu erhalten. Im Gegenzug habe der US-Autobauer angeboten, Schulden der südkoreanischen Tochter von 2,2 Mrd. Dollar (1,77 Mrd. Euro) in Aktien umzuwandeln, sagten vier mit den Überlegungen vertraute Personen am Dienstag.
 

Newsticker

GM fordert für Verbleib in Südkorea staatliche Hilfe - Insider